Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Weiteres

Login für Redakteure

Weiterbildung

16.11. & 17.11: Weiterbildungsworkshop für Hochschullehrende:  Bildung für nachhaltige Entwicklung in der Lehre verankern

Seit Jahrzehnten wird in nationalen und internationalen Gremien betont, dass Bildung ein Schlüsselfaktor zur Gestaltung einer nachhaltigeren Zukunft und zur Lösung der zentralen Herausforderungen unserer Welt ist. Um eine Bildung der Zukunft in der Breite des Bildungssystems zu verankern, sind alle Bildungsbereiche gefordert – insbesondere auch die Hochschulen, da hier Lehrkräfte und Entscheidungsträger*innen von morgen ausgebildet werden. Wie aber kann eine solche Bildung der Zukunft ganz konkret in Ihrer Hochschullehre aussehen? Darum soll es in diesem Workshop gehen.

Ziel des Workshops ist es, direkt anwendbare Ideen und Beispiele für die Umsetzung von Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) in der eigenen Disziplin kennenzulernen und zu entwickeln. Dabei können neue Methoden erprobt und reflektiert sowie Konzepte für eigene Lehrveranstaltungen erarbeitet werden.

Zentrale Fragen sind:

  • Welche Methoden eignen sich, um in Ihrer Disziplin und Ihren Veranstaltungsformaten BNE umzusetzen?
  • Wie können Sie Methoden auf Ihre Inhalte, Zielgruppen und Lehrformate anpassen und weiterentwickeln?
  • Wie kann BNE in der Praxis in Ihre eigenen Lehrveranstaltungen integriert werden?

Im ersten Teil der Weiterbildung können Sie verschiedene Methoden und Tools kennenlernen, die sich für eine Lehre im Sinne einer BNE in unterschiedlichen Disziplinen eignen. Im zweiten Teil erarbeiten Sie im Team mit anderen Lehrenden Ideen für die Umsetzung von BNE in Ihren eigenen Lehrveranstaltungen, wobei Sie mit Materialien und Beratungsangeboten unterstützt werden. So erhalten Sie kreative und konkret anwendbare Ideen für Ihre eigene Lehrtätigkeit.

Was bringt es?
Am Ende des Workshops sind Sie in der Lage,

  • Methoden zur Stärkung der kritischen Reflexion, des vernetzten Denkens und der Partizipation für die disziplinspezifische Umsetzung von BNE kritisch zu betrachten und auf Ihre eigenen Inhalte, Zielgruppen und Lehrsettings anzupassen,
  • innovative Methoden der BNE in eigenen Lehrveranstaltungen umzusetzen,
  • verschiedene Materialquellen für eigene BNE-Lehrangebote zu nutzen.

Organisatorische Informationen

Termin

  • 16.11. 09:00-12:30 Uhr
  • 17.11. 09:00-12:30 Uhr

Die Veranstaltung findet online statt.

Anmeldung

Der Workshop ist Teil des Weiterbildungsprogramms der MLU und als Wahlangebot Teil des Zertifikats Hochschuldidaktik.

Anmeldung per Mail bei

Zielgruppe

Der Workshop eignet sich für alle, die in der Hochschullehre tätig sind – unabhängig von Fach und Disziplin. Insbesondere Lehrende, die (auch) in der Lehramtsausbildung tätig sind, können hier wichtige didaktische Impulse erhalten. Der Workshop baut teilweise auf dem Basis-Workshop „Innovative Methoden für eine zukunftsfähige Lehre“ auf. Sie können aber auch mit eigenen Vorkenntnissen im Bereich BNE an dem Workshop teilnehmen bzw. sich mit Hilfe von Material, das die Dozierenden zur Verfügung stellen, selbstständig einarbeiten. Fragen hierzu bitte an

Weitere Informationen

Dieser Workshop wird im Rahmen des Vorhabens "Nachhaltigkeit lehren lernen" angeboten, das in der Abteilung Geographie - rgeo im Rahmen des Heidelberger Zentrums Bildung für nachhaltige Entwicklung an der Pädagogischen Hochschulen Heidelberg angesiedelt ist. Er ist Teil eines mehrstufigen Weiterbildungskonzepts aus Basis- und Aufbauworkshop, E-Learning, Peer-to-Peer-Beratung und  Coaching-Angeboten mit dem Ziel, Hochschullehrende zur Implementation von BNE in ihre Lehre zu befähigen.

Weitere Informationen finden Sie hier.    

Förderer des Projekts

Förderer des Projekts

Zum Seitenanfang